Unterricht

Lernorte

Mit unseren Lernbüros, Werkstätten, dem Projektunterricht und dem Projekt „Herausforderung“ haben wir im Besonderen die Möglichkeit, diese Thematik fächerübergreifend zu verknüpfen und können Unterrichtseinheiten entsprechend vertiefend einflechten. So können wir die Angebote der Bildungszugabe der Städteregion Aachen gut als außerschulische Lernorte nutzen. Gerade bei mathematischen Aufgabenstellungen sind die sogenannten „Freien Aufgaben“ solche, die die Schülerschaft auch mit der realen Lebenswelt verbinden kann. So erleben die Schülerinnen und Schüler die Sinnhaftigkeit der Mathematik hautnah mit viel Spaß beim praktischen Lernen. In der Fahrradwerkstatt, die auch Jahrgangsübergreifend unterrichtet wird, erlernen die Schülerinnen und Schüler parallel zu den handwerklichen Fertigkeiten ebenso den Bezug zu den wirtschaftlichen Abläufen. Hier können die Medienkompetenzen mit dem fachlichen Wissen der Betriebs- und Informationstechnik aktiv miteinander verbunden werden (Betreuung der Homepage von Schülerinnen und Schülern).

Hier in Aachen haben wir das Glück, zwei technisch orientierte Hochschulen vorzufinden, die ein breites Angebot vorweisen, an dem unsere Schülerinnen und Schüler aus den unterschiedlichen Jahrgangsstufen teilnehmen können. Die RWTH-Aachen gehört bereits zu unseren Kooperationspartnern. Weitere sind das „zdi-Netzwerk Aachen & Kreis Heinsberg“, das „Energeticon Alsdorf“, das „Science College Haus Overbach“ sowie das Unternehmen Continental.